Singen wirkt – messbar

An den zehn Proben vor dem Gesangfest in Meiringen ging es nicht immer nur um das Treffen der richtigen Noten: Einmal stand die Herzfrequenz-Variabilität im Zentrum

Komponist und Biofeedback-Tools-Entwickler Rickard Åström führte mit dem Puls-Chor ein Experiment durch: Er zeigte, dass sich beim Singen, wenn alle gleichzeitig einatmen, die Tempowechsel des Herzschlags (= Herzfrequenz-Variabilität) angleichen. Dies betont das Gemeinschaftsgefühl, das Chorsingen auslöst.

Mehr dazu im «Puls vor Ort» vom Gesangfest 2015 in Meiringen.

Sendung zu diesem Artikel