Bäume pflanzen, wenn die Blätter fallen

Das Winterhalbjahr eignet sich am besten, um Bäume zu pflanzen, sagt der unabhängige Baumexperte Matthias Brunner. Damit sie auch gedeihen – hier ein paar Tipps vom Fachmann.

Nahaufnahme von einem Mann, der einen Baum pflanzt.
Bildlegende: Der Herbst ist die optimale Jahreszeit, um Bäume zu pflanzen. Colourbox

Ende Oktober ist das Wachstum der Bäume abgeschlossen und deshalb eignet sich diese Zeit zum Pflanzen.

Tipps vom Baumexperten Matthias Brunner:

  • Solange man einen Baum bequem unter dem Arm transportieren kann, solange kann man ihn auch gut selber pflanzen. Grössere Exemplare vom Fachmann pflanzen lassen.
  • Die Erde sollte nicht zu lehmhaltig sein, sonst bleibt das Wasser liegen und kann vom Baum nicht aufgenommen werden. Bei Staunässe können die Wurzeln faulen.
  • Baum nicht zu tief einpflanzen. Am besten bodeneben oder sogar ein wenig höher, damit die Wurzel in der Anwuchsphase genug Luft hat.
  • Der Baum sollte mit einem Pfahl fixiert werden, damit er gerade wächst.
  • Pfahl zur Verankerung vor dem Planzen des Baumes setzen, damit die Wurzeln nicht verletzt werden.
  • Baum mit Wasser einschwemmen.



Redaktion: Nathalie Zeindler