Herbstzeit – Einbruchszeit?

Die Tage werden kürzer, die Dämmerung stiehlt dem Tag früh die letzten hellen Stunden. Die ideale Zeit für Einbrüche so meint man. In Wohnungen eingebrochen wird aber weit häufiger bei Tag. Geschäftsräumlichkeiten dagegen werden nachts heimgesucht.

Wohnungen werden häufiger am Tag als bei Nacht von Einbrechern heimgesucht.
Bildlegende: Wohnungen werden häufiger am Tag als bei Nacht von Einbrechern heimgesucht. colourbox

Ein Sicherheitsexperte der Kantonspolizei Bern weiss, wann man auf der Hut sein muss. Im «Ratgeber» verrät er auch, wie man sich vor Einbrüchen am besten schützen kann.

Man lässt das Licht brennen oder das Radio laufen, womöglich durch eine Schaltuhr gesteuert. So täuscht man vor, dass jemand zu Hause ist. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, um sich vor Einbrüchen zu schützen.

Moderation: Joëlle Beeler, Redaktion: Regula Zehnder