Kreative Ideen für den Adventskalender

Wer einen aussergewöhnlichen Adventskalender gestaltet, braucht kreative Ideen: Warum den Kalender nicht mit kleinen persönlichen Geschenken oder Gutscheinen füllen? Ein paar anregende Tipps aus der Redaktion und der Hörerschaft.

Herzförmiges Gebäck in einer Schachtel. Jedes ist nummeriert.
Bildlegende: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Colourbox

Für Kreative

  • Eine Kurzgeschichte mit Fortsetzung schreiben, die auf die beschenkte Person zugeschnitten ist.
  • 24 zur Person passende Gedichte oder Zitate zusammenstellen.

Einmachglas mit Gutscheinen oder Rezeptideen

  • Einladung ins Kino
  • Schlittschuhlaufen auf der Eisbahn
  • Ein romantischer Spaziergang durch den Wald, inklusive Glühwein
  • Abendessen am Lagerfeuer (Idee von Marion Risler, Berikon)
  • Besuch im naturhistorischen Museum an einem nebligen Sonntag
  • Wenn es für den Partner ist: Ruhe schenken - Füsse hochlagern und nichts tun müssen
  • Wer gerne kocht: 24 Rezeptideen auf Zettelchen schreiben (Idee von Hörerin Tamara Röthlin, Bülach)

Nützliche Gutscheine für den Alltag

  • Gutschein beim Schuhmacher, um abgelaufene Schuhsolen endlich zu erneuern
  • Wohnungsputz
  • Ein Gang zum Dentalhygieniker
  • Gutschein für Sondermüllentsorgung
  • Coiffeurbesuch vor Weihnachten

Wenn das Geschenk für Weihnachten schon feststeht

  • Zum Beispiel wünscht sich jemand eine neue Kaffeemaschine: Ein Foto machen und zu einem Puzzle aus 24 Teilen stampfen lassen, die einzelnen Puzzleteile in die Adventssäckchen stecken

Für die Familie

  • Familien-Adventskalender für vier Personen: Jede Person schenkt den anderen drei Personen etwas (z.B. Ämtli übernehmen). Jede Person darf sich von den anderen drei Personen etwas wünschen. Die 24 Wünsche und Geschenke auf Karten schreiben, in Umschläge stecken und aufhängen. (Idee von Hörerin Monika Figini, Basel)

Der elektronische Kalender für liebe Personen weit weg

  • Jeden Tag per E-Mail ein Foto schicken, zum Beispiel von den Kindern, Grosskindern, Adventsbummel in der Stadt. (Idee von Regina Meinhardt, Zürich)
  • Jeden Tag ein liebes E-Mail schreiben.

Redaktion: Pascale Folke