Mit 40+ nochmals auf die Skier: So macht's Spass

Spätestens seit das Skifahren Carven heisst und modernes Material den einfachen Fahrspass verspricht, will möglicherweise der eine oder andere Ski-Abbrecher mal wieder auf die Piste. Wir geben Tipps, worauf Sie achten müssen, wenn der Wiedereinstieg in den Skisport glücken soll.

Ältere Skifahrer auf der Piste.
Bildlegende: Zurück auf der Piste: Beim Wiedereinstieg ist gutes Material wichtig. Colourbox

Wenn alte Technik auf neues Material trifft, kann es schwierig werden.

Tipps für Wiedereinsteiger

  • Nutzen Sie auf keinen Fall die alten Skier für den Wiedereinstieg. Mieten Sie unbedingt neues Material.
  • Mieten oder kaufen Sie auf keinen Fall zu lange Skier – heute ist man mit kürzeren «Latten» unterwegs. Und achten Sie darauf, dass die Schuhe eher weich sind.
  • Wagen Sie die erste Fahrt, wenn sich nicht zu viele Leute auf der Piste tummeln. Wählen Sie eine nicht allzu steile Piste.
  • Neues Material verlangt nach neuer Technik: Lassen Sie sich von einem Skilehrer instruieren. So sind Sie punkto Fahrtechnik schneller wieder auf dem neuesten Stand und können das Skifahren schon bald wieder wie früher geniessen.

Redaktion: Maja Brunner