Selbstmedikation: Apotheke zu Hause

Gerade in der Grippen- und Erkältungszeit behandeln sich viele zu Hause. Bei Kleinigkeiten ist dies lange problemlos. Will man sich selber jedoch mit Antibiotika oder starken Medikamenten behandeln, wird es komplizierter.

Alte Medikamente, fremde Medikamente: Bitte lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bildlegende: Alte Medikamente, fremde Medikamente: Bitte lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. colourbox.com

«Das Schmerzmittel meiner Mutter muss bei mir nicht gleich gut wirken», sagt SRF-Ratgeber-Ärztin Ursula Imhof. «Wer einmal in der Not ein fremdes Schmerzmittel nimmt, geht vermutlich kein Problem ein. Lieber sollte man jedoch auf Bewährtes setzen.»

Bei den Antibiotika hingegen sieht es anders aus. Diese sollte man weder weitergeben, noch von jemandem annehmen. Die Art und Dosis von Antibiotika ist auf die Person abgestimmt. Vor allem die Weitergabe an Kinder kann gefährlich sein.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Brigitte Wenger