Das Magazin - Kampf der Basler Taxis gegen die Konkurrenz Uber

  • Samstag, 3. Oktober 2015, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 3. Oktober 2015, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 3. Oktober 2015, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 4. Oktober 2015, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Beiträge

  • Taxi-Protest in Basel gegen Uber

    Das Magazin - Kampf der Basler Taxis gegen die Konkurrenz Uber

    Der private Taxidienst Uber will den Personentransport revolutionieren. Statt wie bei den regulären Taxis bestellt man den Wagen nicht per Telefon, sondern via Handy-App. Doch Uber sorgt auch für rote Köpfe.

    Illegal sei der private Fahrdienst, oder er bewege sich zumindest in einem gesetzlichen Graubereich, sagen Basler Taxifahrer und protestieren lautstark. Ein Uber-Fahrer versteht die Aufregung nicht.

    Rahel Walser

  • Metzger Urs Müller hat trotz Frankenstärke viel zu tun

    Metzger in Stein trotzt dem Einkaufstourismus

    Der Schweizer Detailhandel klagt: Für 11 Milliarden Franken kaufen die Schweizer im Ausland ein, schätzen Experten. Bundesrat Johann Schneider-Ammann sagte zuletzt, dass der Einkaufstourismus bereits 6‘000 Jobs gekostet hat. Aber es geht auch anders.

    Ein Metzger in Stein im Fricktal behauptet sich und spürt keine Umsatzeinbussen, obwohl sein Laden nur wenige Hundert Meter von der Deutschen Grenze entfernt ist. Sogar Deutsche Kunden kommen zu ihm.

    Mario Gutknecht

  • Melinda Bloch muss in der Werkstatt anpacken

    Bleistift statt Hammer - Jobtausch beim Energieversorger

    Was macht eigentlich der geschätzte Kollege im Büro nebenan? Leistet der überhaupt etwas? Diese Fragen stellten sich die Mitarbeiter des Berner Energieversorgers immer wieder. Das Unternehmen reagiert und organisiert einen Jobtausch. Der Handwerker muss ins Büro, die Bürofrau in die Werkstatt.

    Ein Besuch vor Ort.

    Thomas Pressmann

  • Die Gitarrenbauer Silvan Küng und Pirmin Giger

    Die Gitarrenbauer von Kriens und ihre «Jane»

    Gitarrenbauer Silvan Küng und Pirmin Giger verkaufen ihre E-Gitarren in die ganze Welt. Ihr bestes Stück trägt den Namen Jane. Auch bekannte Musiker wie Richie Sambora, Gründungsmitglied der Band Bon Jovi, spielen auf der Gitarre aus der Zentralschweiz.

    Für ihre Jane haben die Beiden den Zentralschweizer Neunternehmerpreis erhalten. Silvan Küng erzählt.

    Marlies Zehnder