Die illegalen Euro-T-Shirts der Genfer Polizei

Was als Goodwill-Kampagne gedacht war, brachte der Genfer Polizei nur Probleme ein...

Beiträge

  • Rote Karte für die Genfer Polizei

    Die Genfer Polizei liess spezielle T-Shirts mit ihrem Logo und demjenigen der Uefa-Euro-2008 drucken. Der Europäische Fussballverband untersagte den Verkauf jedoch, weil die Polizei keine Euro-Werberechte besitzt.

    Patrick Mülhauser

  • Zigarren boomen - allen Rauchverboten zum Trotz

    Während in der Schweiz die Zigarettenverkäufe zurückgehen, meldet der Luzerner Zigarrenproduzent Villiger von Jahr zu Jahr Rekordzahlen. Zigarren-König Heinrich Villiger über die Gründe.

    Brigitte Hürlimann

  • Tessiner Esel - subventioniert und geplagt

    Im Tessin gibt es immer mehr Esel, da die Halter Bundessubventionen kassieren können. Gehalten werden aber viele der Grautiere unter jämmerlichen Umständen.

    Hanspeter Gschwend

  • Zürich muss Millionen für Basler Prestigebau hinblättern

    Ein millionenteures neues Kongresszentrum am See wollte das Stadtzürcher Stimmvolk nicht. Ans neue Basler Messezentrum muss die Stadt jedoch zusammen mit dem Kanton Zürich 40 Millionen bezahlen. Ein Zürcher-Baslerisches Pingpong zum Thema.

    Michael Hiller und Beat Giger

  • Die ersten Computerspiel-Designer mit Schweizer Ausbildung

    An der Zürcher Hochschule der Künste haben die ersten Gamedesigner ihr Diplom erhalten. Ein Gespräch mit einem der Absolventen über seine Abschlussarbeit und die Karriere-Aussichten.

    Mirjam Breu

  • «Hopp Schwiz!» oder «Hopp Schwiiz?»

    In diesen Tagen steht die Schweiz geeint hinter der Fussball-Nationalmannschaft. Beim traditionellen Schweizer Anfeuerungsruf ist es mit der Einigkeit jedoch vorbei. Eine i-Geschichte.

    Toni Koller

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Oliver