ETH streicht Geld für Rätoromanischen Lehrstuhl

Die ETH Zürich unterstützt das Studienfach Rätoromanisch an der Uni Zürich finanziell ab 2019 nicht mehr. Man müsse sparen und konzentriere sich auf das Kerngeschäft, so die Begründung. Die Bündner Regierung spricht von einem Affront.

ETH
Bildlegende: Die ETH enttäuscht die Bündner Regierung. Keystone

Weitere Themen:

  • In Bern wird trotz Vorstoss keine Stimmpflicht eingeführt. Schaffhausen bleibt damit der einzige Kanton, der eine solche kennt.
  • Das Sparpaket brockt dem Kanton Zürich schon die zweite Klage ein. Diesmal kommt sie von den Elektrizitätswerken.

Moderation: Sandra Schönenberger