Mehr Polizisten, weniger Kriminalität - im Aargau geht das auf

Die Aargauer Kantonspolizei ist überzeugt: Das Projekt «Crime Stop» hat massgeblich dazu beigetragen, dass es zumindest nicht mehr Kriminalfälle gegeben hat im Jahr 2013. Die Polizei setzte mehr Leute zur Verbrechensbekämpfung ein, vor allem an sogenannten Hotspots, zum Beispiel bei Asylzentren.

Die Aargauer Polizei bei einem Ernstfalleinsatz.
Bildlegende: Die Aargauer Polizei bei einem Ernstfalleinsatz. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Tödlicher Bahnunfall in Bern-Wankdorf ist geklärt
  • In Jegenstorf haben Jugendliche mit Drogen gehandelt
  • In Lausanne gibt es Widerstand gegen einen Windpark

Moderation: Mirjam Breu