Solothurner Jäger müssen Schwarzwildschäden mittragen

  • Mittwoch, 13. April 2016, 16:47 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 13. April 2016, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 14. April 2016, 16:30 Uhr, Radio SRF 1

Jagdgesellschaften müssen sich an der Entschädigung von Schwarzwildschäden finanziell beteiligen, weil Jäger den Bestand der Tiere und somit auch verursachte Schäden beeinflussen können. Diesen Entscheid hat das Bundesgericht gefällt und die Beschwerde einer Solothurner Jagdgesellschaft abgewiesen.

Eine Jägerflinte.
Bildlegende: Solothurner Jäger müssen sich an Schäden von Wildschweinen beteiligen, das bestätigt nun das Bundesgericht. keystone

Weitere Themen:

  • Das neue Basler Kunstmuseum öffnet seine Tore.
  • Der Kanton Tessin interessiert sich für Alpiq-Wasserkraft.
  • Das Schifffahren auf dem Zürichsee wird teurer.

Autor/in: Vera Deragisch