Winterthur streicht Stellen in der Verwaltung

Die Stadt Winterthur will in den nächsten vier Jahren knapp 40 Millionen Franken sparen. Geplant ist unter anderem der Abbau von über 100 Stellen. Eine ungewöhnliche Massnahme für eine Stadt.

Winterthur
Bildlegende: Die Stadt Winterthur schnürt ein zweites Sparpaket. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Oberwalliser bekommen im Kantonsparlament 35 Sitze garantiert - als eine Art Minderheitenschutz.
  • Zum Jubiläum des Tourismus in der Zentralschweiz schwimmt eine Bühne in Form einer Seerose auf dem See. Nur leider ist diese Seerose zu hoch geraten.

Moderation: Sandra Schönenberger