Zürcher Kantonsrat will keinen Pikettdienst für die KESB

  • Montag, 2. März 2015, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 2. März 2015, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 2. März 2015, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Für die Einrichtung eines Pikettdienstes bei den Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden braucht es nach Ansicht des Zürcher Kantonsrats keine gesetzliche Grundlage. Er hat einen entsprechenden Vorstoss abgelehnt. Die Forderung nach einem Pikettdienst wurde nach dem Familiendrama von Flaach laut.

Das Schild der KESB Winterthur-Andelfingen.
Bildlegende: Die KESB Winterthur-Andelfingen stand nach dem Fall Flaach in der Kritik. keystone

Weiter in der Sendung:

  • ZG: In der Affäre um zwei Kantonspolitiker waren keine K.O.-Tropfen im Spiel.
  • NE: Umstrittener Finanzdirektor von La-Chaux-de-Fonds ist krank geschrieben.
  • GR: Chalandamarz zu laut für Kinderohren? Das Engadin diskutiert über einen Gehörschutz.