Alle buhlen um die Grünliberalen

Die beiden neuen Grünliberalen Grossratsmitglieder Josias Gasser und Jürg Kappeler sind umworben: alle Parteien offerieren ihnen eine Mitgliedschaft in ihrer Fraktion. Allen voran die Parteiunabhängigen.

Sie suchen dringend ein weiteres Mitglied, damit sie nach dem Wahlverlust wieder auf Fraktionsstärke kommen.

Weitere Themen der Sendung

  • SVP leckt Wunden - und wird von Toni Brunner getröstet   
  • Davoser Grossrats-Legende Leo Koch tritt ab - ein Gespräch
  • Da war doch noch was... Der Tag nach den Wahlen

Beiträge

  • Bündner SVP schaut vorwärts

    Die Bündner SVP schaut vorwärts: Der schweizerische Parteipräsident Toni Brunner will auch für die kommenden Nationalratswahlen der Kantonalpartei unter die Arme greifen. Nach der Wahlschlappe bei den Regierungs- und Parlamentswahlen sagt sich die Partei: Jetzt erst recht!

    Pius Kessler

  • Davoser Grossratslegende Leo Koch tritt ab

    Er ist 73 jährig, sass 29 Jahre lang im grossen Rat und muss jetzt gehen: Der Davoser Leo Koch wurde nicht wieder in den Bündner Grossen Rat gewählt. Dafür wählten die Davoser einen Jungsozialisten.

    Im Gespräch mit dem Regionaljournal erzählen die beiden über die - langen und kurzen - Freuden eines Politlebens.

    Roland Wermelinger

  • Das grosse Buhlen um die Grünliberalen

    Die beiden neuen Grünliberalen Grossratsmitglieder Josias Gasser und Jürg Kappeler sind umworben: alle Parteien offerieren ihnen eine Mitgliedschaft in ihrer Fraktion. Allen voran die Parteiunabhängigen.

    Sie suchen dringend ein weiteres Mitglied, damit sie nach dem Wahlverlust wieder auf Fraktionsstärke kommen.

    Pius Kessler

  • Nachlese der Wahlen

    Nach dem Abgang von Marcus Hassler muss die BDP einen neuen Präsidenten suchen. Dies werde eine schwierige Aufgabe, sagt Heinz Dudli, Fraktionscheff der BDP.

    Nach den Wahlen sagt Barla Cahannes ihre Partei habe sie genügend unterstützt, aber...! Und, der abgewählte Grossrat Thomas Ragettli nimmt die Niederlage sportlich.

    Sara Hauschild

Moderation: Roland Wermelinger