Auf den letzten Drücker

Transparenz in Sachen Olympia. Diese Forderung kommt bei der Bündner Regierung nicht gut an. Vorläufig würden die Pläne vertraulich behandelt, sagt Jon Domenic Parolini. «Es macht keinen Sinn, dass man mit Dingen an die Öffentlichkeit geht, welche mehr Fragen als Antworten aufwerfen.»

Olympia
Bildlegende: Olympia Keystone

Weitere Themen:

  • Klosters-Serneus prüft Öffentlichkeitsgesetz
  • 4 Millionen Franken an San Gotthardo
  • Repower und EKZ: Informationsleck
  • Das Spiel der Spiele: Schluein gegen Österreich

Moderation: Pius Kessler