Aufträge der Verwaltung sollen neu öffentlich sein

Noch im April hatte sich die Bündner Regierung geweigert, eine Liste der vom Amt für Wirtschaft und Tourismus freihändig vergebenen Aufträge zu publizieren. Nach einem neuerlichen Vorstoss aus dem Parlament macht die Regierung nun eine Kehrtwende.

Mehr Transparenz bei Vergaben
Bildlegende: Für Abklärungen zu den Olympischen Winterspielen 2026 hatte das AWT drei Aufträge für insgesamt 41'000 Franken vergeben.

Weitere Themen

  • «Meine Arbeit hat sich innerhalb von Stunden komplett verändert»: Die Bergeller Gemeindepräsidentin Anna Giacometti im Tagesgespräch - die Zusammenfassung.
  • Bundesrat Guy Parmelin besucht Bondo.
  • Digitale Welt - wie stehen Seniorinnen und Senioren dazu.

Moderation: Sara Hauschild