Bergbauern teilweise mit stagnierendem Einkommen

Von 1998 bis 2007 konnten Bergbauern in der höchstgelegenen Bergzone IV ihr Einkommen nur um 2 Prozent steigern. Für tiefer gelegene Bergbetriebe verlief die Entwicklung deutlich positiver.

Weiter in der Sendung:

  • Bartgeier sollen auch im Calfeisental heimisch werden
  • Der älteste Bügellift der Welt wird 75 - in Davos

Beiträge

  • Grössere Einkommens-Unterschiede bei Bergbauern

    In den Jahren 1998 bis 2007 sind haben sich die Einkommen der Bergbauern unterschiedlich entwickelt: Betriebe in der Bergzone II verzeichneten eine Zunahme von 12 Prozent. Jene in der höchstgelegenen Zone, der Bergzone IV, stagnierten bei einem Plus von 2 Prozent.

    Das zeigt eine gross angelegte Untersuchung des Forschungsinstituts Agroscope.

    Georg Fromm

  • Bartgeier sollen sich in den Alpen weiter verbreiten

    Die heute vor allem im Engadin und im Wallis wieder angesiedelten Bartgeier sollen sich im ganzen Alpenraum verbreiten. Im nächsten Sommer werden deshalb im Calfeisental im Kanton St. Gallen Jungtiere ausgewildert.

    Georg Fromm

  • 75 Jahre Bolgen-Skilift Davos

    An Weihnachten 1934 nahm der erste Bügelskilift der Welt am Bolgen in Davos seinen Betrieb auf. Aus Einerbügeln in der J-Form wurden bald Sie- und Er-Bügel in der noch heutigen T-Form. Diese Erfindung stammt vom Davoser Skischuhlleiter Jack Ettinger.

    Was der Bolgelift alles in Bewegung setzte, darüber berichtet Paul Accola, der Vater der Skilegende kam vor 73 Jahren am Bolgen zu Welt.

    Riccarda Simonett

Moderation: Georg Fromm