Bittere Erfolgsgeschichte

Im Kanton Thurgau wird am meisten Aronia angepflanzt. Aktuell auf einer Fläche von rund zwölf Hektaren, was ungefähr elf Fussballfeldern und einem Fünftel des gesamten Aroniaanbaus in der Schweiz entspricht. Die Aroniabeere hat gar die Erdbeere als meistangebaute Biobeere in der Schweiz abgelöst.

Aroniabeere
Bildlegende: In der Ostschweiz gibt es zurzeit zwischen 20 und 25 Landwirtschaftsbetriebe, die die Beere anbauen. zvg

Weitere Themen

  • Wie viel Schweizer Fleisch muss in der St. Galler Bratwurst stecken?
  • Grosskontrolle auf der A 13: Polizisten üben das Erkennen von Fahrunfähigkeit
    125 Jahre Nordostschweizer Schwingerverband: Schwingfest in Herisau

Moderation: Andrea Huser