Bondo-Untersuchung bei der Bündner Staatsanwaltschaft

Die Bündner Staatsanwaltschaft untersucht, ob genügend vor dem Bergsturz im Bergell gewarnt wurde. Die Polizei hat ihre Voruntersuchungen mittlerweile abgeschlossen und das Dossier Anfang Juni der Staatsanwaltschaft übergeben.

Nach dem Bergsturz bei Bondo untersucht die Staatsanwaltschaft.
Bildlegende: Nach dem Bergsturz bei Bondo untersucht die Staatsanwaltschaft. Andreas Badrutt

Weitere Themen:

  • Projekt für dritte Schutt-Deponie im Bergell vorgestellt.
  • Die Bündner Spuren in der italienischen Hafenstadt Genua.

Moderation: Silvio Liechti