Bündner CVP erobert zweiten Sitz zurück

Marcus Caduff (CVP) sorgt mit seiner Wahl für eine Überraschung. Die CVP gewinnt nach 20 Jahren ihren zweiten Sitz in der Regierung zurück. Der bisherige Jon Domenic Parolini (BDP) holt den Sitz ganz knapp vor Walter Schlegel (SVP). Linard Bardill (parteilos) bleibt chancenlos.

Marcus Caduff (CVP) in die Bündner Regierung gewählt.
Bildlegende: Marcus Caduff (CVP) in die Bündner Regierung gewählt. SRF

Weitere Themen

  • Elefantenrunde:
    Die Parteipräsidenten nehmen live im Studio Stellung.
  • Reaktionen:
    Gewinner und Verlieren kommen zu Wort.
  • Parlamentswahlen:
    Die BDP verliert und die SP legt zu. 116 von 120 Sitzen im Grossen Rat sind vergeben. In vier Kreisen wird ein zweiter Wahlgang nötig.

Moderation: Sara Hauschild, Redaktion: Pius Kessler