Bündner Personalgesetz fällt in der Kommission durch

Die Totalrevision des Personalgesetzes des Kantons Graubünden steht auf der Kippe. Die vorberatende Kommission des Grossen Rates ist nicht auf das Geschäft eingetreten. Regierungsrätin Barbara Janom spricht von einem «völlig unverständlichen Entscheid».

Vorberatende Kommission ist gegen Personalgesetz
Bildlegende: Vorberatende Kommission ist gegen Personalgesetz Keystone

Weitere Themen:

  • Auswärtssession des Bündner Parlaments möglicherweise in Arosa.
  • Sehen und gesehen werden am einzigen Bündner Fellmarkt in Thusis.

Moderation: Silvio Liechti