Bündner Stiftung für Innovation mit mässiger Bilanz

Vor acht Jahren hat die Regierung die Stiftung für Innovation, Entwicklung und Forschung ins Leben gerufen - mit dem Ziel, neue Arbeitsplätze in den Kanton zu holen. 30 Millionen Franken standen der Stiftung zur Verfügung. Nun ist das Geld fast aufgebraucht. Die Bilanz fällt durchzogen aus.

nnovatives Projekt: erste Anlage von 720 Quadratmetern auf einem Gewerbegebäude in San Vittore
Bildlegende: nnovatives Projekt: erste Anlage von 720 Quadratmetern auf einem Gewerbegebäude in San Vittore Stiftung für Innovation

Weitere Themen:

  • Churer Parteien wollen alle zulegen.
  • Bergbahnen verzeichnen schlechtesten Winter seit 15 Jahren.

Moderation: Sara Hauschild