Bündner Ziegen geben zu meckern!

Graubünden ist Gastkanton der 1. August-Feierlichkeiten bei der Schweizer Botschaft in Berlin. Hauptattraktion ist eine Ziegenparade durch das Regierungsviertel. Die 300 Bündner Ziegen werden dort jedoch nicht auf Deutsche Artgenossen treffen können, diese sind für die Gäst zu ungesund.

Weitere Themen:

  • Der Schweizer Nationalpark eröffnet am Samstag ein Besucherzentrum, 14 Millionen Franken wurden dafür investiert.
  • Ein Nachkomme Napoleons hat im Kanton Thurgau Spuren hinterlassen, nun ist dem Prinzen vom Bodensee eine Austellung gewidmet.

Beiträge

  • 300 Bündner Geissen in Berlin

    Der Kanton Graubünden möchte am Nationalfeiertag in Berlin auffallen, mit einer Geissenparade zusammen mit Heidi und Peter. Den Geissen und Bündnern stellten sich jedoch einige Hürden in Deutschlands Hauptstadt in den Weg.

    Riccarda Simonett

Moderation: Georg Fromm