Dunkle Wolken über dem Parc Adula: Initianten befürchten Aus

Mit dem Parc Adula soll in Graubünden und dem Tessin ein zweiter Nationalpark entstehen. Die Abstimmung in den Gemeinden ist für den 27. November geplant. Doch nun schlagen die Promotoren Alarm: In Bern fehle «der politische Wille», heisst es in einem Brief an Bundesrätin Doris Leuthard.

Wolkenverhangene Berge
Bildlegende: Im Kanton Graubünden wird ein neuer Nationalpark geplant.Im Kanton Graubünden wird ein neuer Nationalpark geplant. Keystone

Weitere Themen:

  • Stadtratskandidat Patrik Degiacomi auf dem Prüfstand.
  • Kunstmuseum St. Gallen forscht nach möglicher Raubkunst.

Moderation: Stefanie Hablützel