Grünes Licht für die Skigebietsverbindung

Das Bundesamt für Verkehr erteilt der Andermatt-Sedrun Sport AG die Bewilligung. Damit ist der Weg frei die bestehenden Skigebiete Andermatt und Sedrun zusammenzuschliessen und zu modernisieren. Dennoch: Ganz im Trockenen ist das Riesenprojekt noch nicht.

Blick auf verschneites Sedrun
Bildlegende: Acht bestehende Seilbahnen werden ersetzt. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Stilli Park AG ist Konkurs: Verwaltungsratspräsident Martin Buchli nimmt Stellung
  • Abenteuer Nationalpark: Parkwächter besendern eine Steingeiss - Reportage aus dem Val Trupchun.

Moderation: Luca Laube