Internationaler Schulversuch im Bergell gescheitert

Die Gemeindeversammlung im Bergell hat einem Schulversuch mit Italien den Stecker gezogen. Die dreijährigen Kinder vom Bergell hätten nach Italien in den Kindergarten gehen können. Im Gegenzug wären Schüler aus dem italienischen Nachbardorf in der Schweiz in die Sekundarschule gegangen. 

Die Bergeller Schulkinder lernen doch nicht mit italienischen Schülern zusammen. Die Gemeindeversammlung will vom Versuch nichts wissen.
Bildlegende: Die Bergeller Schulkinder lernen doch nicht mit italienischen Schülern zusammen. Die Gemeindeversammlung will vom Versuch nichts wissen. keystone

Weitere Themen:

  • Pro Helvetia mischt sich in Streit um Romanisches Verlagshaus ein
  • St. Moritz legt Olympiazahlen auf den Tisch
  • «Die Fremdenindustrie» - eine Satire auf den Bündner Tourismus

Moderation: Silvio Liechti