Kanton Graubünden fördert die Kleinviehwirtschaft

Schafe und Ziegen spielten in der Bündner Landwirtschaft lange eine Nebenrolle. Mit einem neuen Kompetenzzentrum will der Kanton die kleinen Tiere auf die grosse Bühne holen.

Kleinvieh
Bildlegende: Am Kompetenzzentrum sollen auch neue Methoden erprobt werden, um die Kleinviehhaltung effizienter zu machen. RTR

Weitere Themen:

  • Unterstützung: Das Weltstrahlungszentrum Davos bekommt mehr Geld vom Bund
  • Als Chur eine Geld-Grossmacht war: Bevor im Gebiet «Münzmühle» eine neue Mensa entsteht, graben Archäologen Münzen aus dem Mittelalter aus.

Moderation: Luca Laube