Kritik an laschen Kontrollen im St. Galler Milieu

Im Kanton St. Gallen werden deutlich wenige Fälle von Menschenhandel aufgedeckt als in anderen vergleichbaren Kantonen. Dies schreibt der «Sonntagsblick» in seiner heutigen Ausgabe. Es würden zu wenige Kontrollen durchgeführt.

Wird das St. Galler Milieu zuwenig kontrolliert?
Bildlegende: Wird das St. Galler Milieu zuwenig kontrolliert? Keystone

Weitere Themen:

  • Die Sportbahnen Vals gehen aussergewöhnliche Wege, um ihren Betrieb zu retten.
  • Die «Stadtmelder»-App, die unter anderem in den Städten St. Gallen und Gossau eingesetzt wird, kommt in der Bevölkerung gut an.

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Peter Traxler