Meilenstein für neues Glasfasernetz im Engadin

Das Projekt «mia Engiadina» kann künftig die Glasfasern der Rhätischen Bahn von Scuol bis nach Landquart mitbenutzen. Möglich macht dies ein Tauschgeschäft. Für Mit-Initiant Not Carl ist die Verbindung nach Landquart für das geplante schnelle Internet «matchentscheidend».

Das Projekt «Mia Engiadina» kann künftig die Glasfasern der Rhätischen Bahn von Scuol bis nach Landquart mitbenutzen.
Bildlegende: Arbeiten in der idyllischen Bergwelt, gleichzeitig verbunden sein mit dem Büro in der Grossstadt. mia Engiadina

Weitere Themen:

  • Weshalb Schneemäuse bei Churwalden kleiner werden.
  • Die Post in der Gemeinde Surses entsorgt neu auch das Altpapier der Einwohner.

Moderation: Sara Hauschild