Münstertaler Wirt verurteilt

Der Mann, der letzten August eine Gruppe Jugendliche mit seinem Luftgewehr bedroht hatte, ist verurteilt worden. Die Kreispräsidentin befand ihn der Drohung und mehrfachen Tätlichkeit für schuldig. Der Wirt wurde zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt.

Weiter in der Sendung:

  • Viel weniger Steinböcke im Nationalpark
  • Wenig Sozialhilfefälle in Graubünden
  • Steuergünstige Gemeinden spüren wenig von der Krise

Beiträge

  • Münstertaler Wirt wegen Drohung verurteilt

    Der Mann, der letzten August eine Gruppe Jugendliche mit seinem Luftgewehr bedroht hatte, ist verurteilt worden. Die Kreispräsidentin befand ihn der Drohung und mehrfachen Tätlichkeit für schuldig. Der Wirt wurde zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt.

    Silvio Liechti

  • Wenig Sozialhilfe-Empfänger in Graubünden

    Im Jahr 2008 haben 1,4 Prozent der Bevölkerung - oder 2569 Personen - in Graubünden Sozialhilfe bezogen. Das zeigen die Zahlen des Bundesamts für Statistik.

    In Zentren wie Chur, Thusis oder Domat/Ems liegt der Wert höher; ebenso sind Alleinerziehende oder schlecht Ausgebildete stärker betroffen. Im Gespräch ordnt Andrea Ferroni, Chef der kantonalen Sozialdienste, diese Zahlen als erstes ein.

    Georg Fromm

Moderation: Georg Fromm