Roveredo sagt Ja zum neuen Dorfzentrum

Mit 770 zu 395 Stimmen sagen die Stimmbürger von Roveredo (GR) deutlich Ja zur geplanten Überbauung im Zentrum des Dorfes. Geplant sind zwölf Häuser, zwei Dorfplätze und eine Tiefgarage.

Geplant sind zwölf Häuser, zwei Dorfplätze und eine Tiefgarage.
Bildlegende: Dank des neuen Tunnels führt die A13 nun nicht mehr durch das Dorf Roveredo. SRF

Weitere Themen:

  • Zürcher FDP-Nationalrätin fordert mehr finanzielle Transparenz des Bistums Chur
  • Porträt über ein grosses Thurgauer Sporttalent vor dem Start der Hallen-Leichtathletik-Saison

Moderation: Peter Schürmann