Schwierige Marathon-Vorbereitungen

Rund 13'000 Personen laufen am Sonntag den Engadiner Skimarathon. Wegen des tödlichen Pistenfahrzeug-Unfalls im Februar dürfen keine Ratracs mehr aufs Eis. Das macht die Organisation komplizierter als sonst.

Für den Rennsonntag haben sich 13'000 Leute eingeschrieben.
Bildlegende: Für den Rennsonntag haben sich 13'000 Leute eingeschrieben. Keystone

Weitere Themen:

  • Sicherheit auf Seen: Das Problem sind lokale Schwachstellen
  • Weniger Lohn: SVP fordert Kürzungen beim Churer Stadtradt, die Argumente will man später bringen

Moderation: Sara Hauschild