«Situation im Bergell ist so schlimm wie noch nie»

Seit vier Jahren bedroht die Gallwespe die Kastanienbäume im Bergell. In diesem Jahr ist der Befall so gross wie noch nie. Im Tal rechnet man mit Ernteausfällen. Förster und Marroni-Freunde hoffen nun, dass schon bald ein anderes Insekt der Wespe den Garaus macht.

Schlechte Ernte wegen der Gallwespe
Bildlegende: Schlechte Ernte wegen der Gallwespe Keystone

Weitere Themen:

  • Studie soll Geothermie-Potential des Churer Rheintals ausloten.
  • Logiernächte in der Wintersaison: Ein kleines Plus auf tiefem Niveau.
  • Leerwohnungs-Statistik: Wie Gemeinden leere Wohnungen ausfindig machen.
  • Kampf der Kantone gegen die Neophyten.