Stellenabbau bei SBB Cargo: Lardi zufrieden mit ersten Gesprächen

Im Streit um den Stellenabbau bei SBB Cargo soll ein Runder Tisch die Lösung bringen. Im Interesse der rund 50 betroffenen Angestellten aus dem Misox und dem Calancatal hat der Bündner Regierungsrat Claudio Lardi an einer ersten Aussprache teilgenommen.

Weiter in der Sendung:

  • Die 39 Bündner Kreispräsidenten sollen nicht mehr Recht sprechen.
  • Die Bündner Behörden sind mit neuem Wolfskonzept des Bundes überhaupt nicht einverstanden.
  • Was es für ein Passivhaus braucht - Besuch auf einer Baustelle.

Moderation: Sara Hauschild