Unterwegs, wo sonst keine Menschen sind

Sie kennen fast alle Tiere. Sie wissen die Namen vieler Pflanzen. Im Sommer begleiten sie Touristen durch den Nationalpark. Im Winter legen sie dort ihre einsamen Spuren. Das Regionaljournal Graubünden von Radio SRF begleitet zwei Parkwächter während eines Bartgeiermonitorings.

Zwei Wächter des Nationalparks auf der Suche nach Bartgeiern
Bildlegende: Zwei Wächter des Nationalparks suchen die Bartgeier SRF

Weitere Themen:

  • Schnee bringt Gemeinden ans Limit.
  • Schon wieder Wechsel beim Steigenberger Belvédère in Davos.
  • Chur sagt dem Götterbaum den Kampf an.