Bundesamt für Kommunikation muss Mehrwertsteuer zurückerstatten

  • Donnerstag, 2. Februar 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 2. Februar 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Weder die SRG noch die Billag kassierten die Mehrwertsteuer. Das Geld floss in den Bundeshaushalt.

    Bundesamt für Kommunikation muss Mehrwertsteuer zurückerstatten

    Für die Radio- und Fernsehgebühr muss seit zwei Jahren keine Mehrwertsteuer mehr bezahlt werden. Ein Kläger wollte wissen, was mit der früher bezahlten Steuer passiert. Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: Der Mann bekommt das Geld zurück.

    Sascha Buchbinder

  • Die RUAG muss das Risiko aus möglichen Korruptionsfällen und Regulierungsverstössen reduzieren..

    RUAG ist anfällig für Korruption

    Das Geschäft mit Kriegsmaterial ist heikel, Korruption und illegale Geschäfte sind verbreitet. Die Eidgenössische Finanzkontrolle hat den staatlichen Rüstungskonzerns RUAG unter die Lupe genommen und warnt: Der Rüstungskonzern gehe zu grosse Risiken ein - vor allem im Ausland.

    Dominik Meier

  • Laut Arbeitsgesetz hat der Arbeitnehmer Anspruch auf höchstens drei freie Tage, wenn ein Kind krank ist.

    Wer entschädigt Jobpause für die Pflege von Angehörigen?

    Viele Menschen in der Schweiz schauen zu ihren kranken Angehörigen. Während dieser Zeit fehlen sie am Arbeitsplatz. Heute kommt es weitgehend auf den Goodwill der Arbeitgeber an, ob und wie die Absenzen bezahlt werden.

    Der Bundesrat will deshalb die Situation für betreuende und pflegende Angehörige verbessern.

    Curdin Vincenz

  • So arbeiten die Journalisten im West Wing-Press Briefing Room im Weissen Haus.

    Trump und die Medien - eine Hassliebe

    Die Journalisten der grossen Medienhäuser und US-Präsident Donald Trump pflegen eine spezielle Beziehung. Das zeigt sich besonders gut im Pressesaal des Weissen Hauses, dort, wo die Journalisten die neusten Informationen der Regierung erhalten.

    USA-Korrespondent hat sich die Szene genauer angeschaut.

    Beat Soltermann

  • Facebook ist ein gigantischer Werbemarkt.

    Facebook wächst weiter - dank gewaltiger Reichweite

    1,8 Milliarden Menschen nutzen weltweit Facebook. Aus Unternehmersicht ist das ein riesiger Werbemarkt. Facebook macht einen traumhaften Umsatz, einen hohen Gewinn und wird an den Börsen dafür belohnt. Doch wie schafft es Facebook, weiterhin derart zu wachsen?

    Jürg Tschirren

  • Fürst Hans-Adam II. von Liechtenstein. Ihn kritisieren ist definitiv nicht populär.

    Liechtenstein: Jetzt kommen die Jungen, oder?

    Wenn Junge Politik machen, dann sind sie oft laut. Schrill. Junge wollen in der Politik oft alles ändern. Radikal. Nicht so in Liechtenstein. Dort sind die Jungen angepasst. Das wird auch dieses Mal so sein, am Sonntag. Dann ist Wahltag im Ländle. Ein Besuch beim Liechtensteiner Jugendrat.

    Sabine Meyer

  • Dominique Biedermann, VR-Präsident Ethos.

    Im «Tagesgespräch»: Dominique Biedermann: 20 Jahre Ethos-Stiftung

    Als Dominique Biedermann vor 20 Jahren gegen die Fusion von UBS und dem Schweizerischen Bankverein (SBV), weil die neue Bank ein Systemrisiko darstelle, hörte niemand auf ihn. Heute ist der Präsident der Ethos-Stiftung eine wichtige Stimme. Er ist Gast von Susanne Brunner.

    Susanne Brunner

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Karoline Arn