Chinas KP zelebiert den Machtwechsel

Beiträge

  • Vor der Grossen Halle des Volkes in Peking.

    Chinas KP zelebiert den Machtwechsel

    Zur Eröffnung des 18. Parteitags der Kommunistischen Partei Chinas hat ihr bisheriger Chef Hu Jintao Bilanz über seine Amtszeit gezogen. Im Lauf des Kongresses wird die Parteiführung für die nächsten zehn Jahre eingesetzt.

    Urs Morf

  • Ein mutiger Kritiker in Chinas Machtapparat

    Es gibt auch andere Stimmen als diejenige des KP-Chefs, sogar innerhalb des chinesischen Machtapparats. Deng Yüwen ist Redaktor der Zeitung der Zentralen Parteischule. Seine Kritik: Die fehlende Demokratisierung in China.

    Urs Morf

  • UBS: Wieder Beihilfe zu Steuerhinterziehung in Deutschland?

    Mitarbeiter der deutschen UBS-Tochter sollen auch dieses Jahr noch Kunden geholfen haben, Geld am deutschen Fiskus vorbei in die Schweiz zu schaffen. Die Staatsanwaltschaft Mannheim ermittelt.

    Klaus Ammann und Fritz Dinkelmann

  • PendlerInnen am Bahnhof Lausanne

    Neuer SBB-Fahrplan 2013

    Ab 9. Dezember gilt der neue Fahrplan. Die SBB bietet viel mehr Züge und Sitzplätze an, vor allem in Ballungsgebieten. Am meisten profitiert die Romandie. Warum?

    Patrick Mülhauser

  • Besserer Schutz für Zeuginnen und Zeugen

    Der Bund kann ab Anfang 2013 gefährdete Menschen in ein Zeugenschutzprogramme aufnehmen; etwa Opfer von Menschenhändlern, die sonst Angst hätten, Aussagen zu machen.

    Pascal Krauthammer

  • Viele Hispanics haben sich im Wahlkampf für Barack Obama engagiert.

    Hohe Erwartungen der US-Hispanics an Präsident Obama

    Die Hispanics, die spanischsprachige Minderheit in den USA, haben bei den Wahlen überwiegend Barack Obama gewählt. Sie spielten eine entscheidende Rolle für Obamas Sieg. Jetzt erwarten sie, dass er sich für sie einsetzt.

    Ruth Wittwer

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Nathalie Christen