Frankreich kämpft für konkurrenzfähige Wirtschaft

Beiträge

  • Premier Ayrault präsentiert die Vorschläge der Regierung für eine wettbewerbsfähigere Wirtschaft.

    Frankreich kämpft für konkurrenzfähige Wirtschaft

    Die französische Regierung will mit massiven Steuererleichterungen für Unternehmen die Wettbewerbsfähigkeit des Landes verbessern. Finanziert werden diese via Mehrwertsteuer-Erhöhung und weiteren Sparmassnahmen.

    Daniel Voll

  • Mehr Luft oder neue Fesseln für französische Unternehmen?

    Frankreich will nicht zusehen, wie die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft schwindet und die Finanzprobleme grösser werden. Die Regierung will die Wirtschaft bei den Lohnnebenkosten entlasten - aber anders als von den Experten vorgeschlagen. Wie und warum?

    Ruedi Mäder

  • Hauptbahnhof Athen am 6. November: Generalstreik auch bei der Bahn.

    Protest- und Streiktag in ganz Griechenland

    Für Millionen Griechinnen und Griechen präsentiert sich das neue Sparprogramm als eine nächste Liste von Grausamkeiten: höheres Rentenalter, tiefere Löhne und Renten. Weitere Proteste und Streiks sind die Folge.

    Rodothea Seralidou

  • Mehr Lebensqualität durch Teilzeitarbeit?

    Projekt «Teilzeitmann»: Ganze Männer - halbe Jobs

    Viele Männer würden eigentlich gerne Teilzeit arbeiten. Doch die Angst vor dem Karriereknick und den schrägen Blicken der Kollegen ist zu gross. Die Männer- und Väterorganisation «männer.ch» will das nun ändern.

    Roland Wermelinger

  • Querulanten-Datenbank: Besserer Schutz für Behörden?

    Der Kanton Bern reagiert auf den Fall Kneubühl, wo vor zwei Jahren in Biel ein Polizist in den Kopf geschossen wurde. Er hat von Experten Vorschläge ausarbeiten lassen, um Beamte besser zu schützen, beispielsweise eine Datenbank zu sogenannten Querulanten.

    Karoline Arn

  • Blick in eine Klasse der «Perspectives Rodney D. Joslin School» in Chicago.

    Jugend in Chicago - Perspektiven nach vier Jahren Obama

    US-Präsident Obama wird in in der Nacht auf Mittwoch in seiner Heimatstadt Chicago sein - um seine Wiederwahl zu feiern oder seine Niederlage zu verkünden. Wie beurteilen ihn Chicagoer Jugendliche? Ein Augenschein in der «Perspectives Rodney D. Joslin School» in Chicago.

    Susanne Brunner

  • USA: Letzte Fragen zum Hitchcock-Finale

    Am Wahltag präsentieren sich die USA als politisch tief gespaltenes Land. Es dürfte also eng werden. Bereits stehen Heerscharen von Juristen bereit, um die Resultate zu hinterfragen, sagt unser USA-Korrespondent.

    Max Akermann

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Nathalie Christen