Hoffen und Bangen um Kühlung in Fukushima

Beiträge

  • Hoffen und Bangen um Kühlung in Fukushima

    Im japanischen AKW Fukushima wurden nach IAEA-Angaben bisher 23 Personen verletzt, die meisten seien verstrahlt worden. Zur Zeit sei unklar, ob die Kühlung mit Wasser aus Helikoptern genützt habe.

    Thomas Häusler

  • BKW will AKW Mühleberg weiterbetreiben

    Die BKW will das AKW Mühleberg, Jahrgang 1974, Bautyp Fukushima, weiter betreiben, überlegt sich aber die Wiederaufnahme der Planung für ein neues Gaskraftwerk.

    Rainer Borer

  • Mitgefühl mit Japan in Grindelwald

    Die Katastrophe in Japan beschäftigt die Menschen in der Schweiz - viele wollen ihre Betroffenheit zeigen. Eine Solidaritäts-Aktion gab es am Mittwoch in Grindelwald.

    Sabine Gorgé

  • Libyen - Sinneswandel in der internationalen Gemeinschaft

    Während das Ghadhafi-Regime Entscheidungsschlachten ankündigt, kommt überraschend Bewegung in die Debatte um internationale Militäraktionen gegen Libyen. Vor allem die USA fordern nun vehement ein Flugverbot.

    Fredy Gsteiger

  • Sechs Wochen Ferien für alle

    In der Schweiz haben alle das Recht auf vier Wochen Ferien; das reicht der Gewerkschaft Travail Suisse jedoch nicht mehr, sie fordert sechs Wochen. Die Forderung stösst im Nationalrat auf Widerstand.

    Géraldine Eicher

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Nathalie Christen