Luxusgüter für Anfänger

  • Freitag, 18. Mai 2018, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 18. Mai 2018, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Luxusgüter für Anfänger

    Nach einem schwierigen Jahr 2016 haben die weltweiten Luxusgüter-Hersteller letztes Jahr wieder sieben Prozent mehr umgesetzt. Auch die in der Schweiz domizilierte Richemont-Gruppe hat profitiert, aber nicht in jedem Bereich.

    Klaus Bonanomi

  • Wladimir Putin und Angela Merkel.

    Merkel zu Besuch bei Putin

    Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin treffen sich heute in Sotschi. Beim Arbeitsbesuch geht es um die bilateralen Beziehungen, um internationale Krisen und um das Atomabkommen mit Iran.

    Gespräche mit David Nauer, SRF-Russlandkorrespondent und Peter Voegeli, SRF-Deutschlandkorrespondent.

    Brigitte Kramer

  • Strahlenbehandlung bei Krebserkrankung.

    Bestmögliche Therapie für Krebskranke?

    Krebstherapien in der Schweiz sind teuer und die Krankenkassen übernehmen nicht immer automatisch alle Kosten. Die Krebsliga spricht von Willkür bei den Kassen - trotz neuer Richtlinien des Bundes.

    Sarah Nowotny

  • Nicolas Maduro, Präsident Venezuela.

    Venezuela vor der Wahl

    Die Wirtschaft ist am Boden und es fehlt an Lebensmitteln und Medikamenten. Kritiker machen Präsident Nicolas Maduro für die Misere verantwortlich. Dieser sieht den Grund jedoch in einem von den USA angeführten Wirtschaftskrieg gegen das Land.

    Er hält trotz Protesten an seiner Macht fest und will erneut in seinem Amt bestätigt werden. Gespräch mit Ulrich Achermann, Lateinamerika-Korrespondent.

    Brigitte Kramer

  • Airbnb für Reiche

    Findige Jung-Unternehmer haben dank Airbnb einen neuen lukrativen Markt entdeckt. Sie haben sich in Städten wie Zürich oder Basel ein paar exklusive Wohnungen an bester Lage gesichert und bieten diese auf Portalen wie Airbnb als komplett möblierte Luxus-Appartments an.

    Christoph Brunner

  • Karl Vogler, CSP-Nationalrat (links) und Benjamin Fischer, Präsident der Jungen SVP.

    Geldspielgesetz spaltet Parteien und Generationen

    Schützt das neue Geldspielgesetz vor Spielsucht und unterstützt die Kultur? Oder ist es schlicht und einfach Internet-Zensur? Das neue Gesetz, über das in gut drei Wochen abgestimmt wird, erlaubt auch Online-Geldspiele.

    Anbieten dürfen sie allerdings nur Casinos, die in der Schweiz zugelassen sind. Ausländische Glücksspiel-Seiten wären gesperrt.

    Pro und Contra diskutieren nun CSP-Nationalrat Karl Vogler, der sich für die Vorlage einsetzt und Benjamin Fischer, Präsident der Jungen SVP, der sie bekämpft.

    Christine Wanner

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Michael Sahli