Pädophilen-Initiative mit Härtefallklausel umsetzen

  • Freitag, 3. Juni 2016, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 3. Juni 2016, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Für Pädophile ein lebenslanges Berufsverbot. Symbolbild.

    Pädophilen-Initiative mit Härtefallklausel umsetzen

    Wer wegen eines Sexualdelikts mit Minderjährigen verurteilt worden ist, soll nie mehr mit Kindern arbeiten dürfen. Das wurde mit der Pädophilen-Initiative angenommen. Doch der Bundesrat will die Initiative restriktiv umsetzen. Trotzdem sind die Initianten entsetzt.

    Gaudenz Wacker

  • Wohnungsnot berechtigt zum Anfechten der Anfangsmiete.

    Bundesgericht schiebt Mietzinswucher einen Riegel

    Anfangsmieten für Wohnungen dürfen angefochten werden – etwa bei «Wohnungsnot», sagt das Bundesgericht. Es fällt einen Leitentscheid zugunsten vieler Mieter, vor allem in den Städten.

    Sascha Buchbinder

  • Gefährdet ein «Brexit» die EU oder öffnet er neue Spielräume?

    EU ohne Grossbritannien: So what?

    Am 23. Juni entscheidet Grossbritannien über den Austritt oder den Verbleib in der EU. Die einen prophezeien Schlimmes bei einem Brexit. Andere, vor allem Franzosen und auch einer der profiliertesten Journalisten in Brüssel, sehen darin sogar eine Chance für Europa.

    Oliver Washington

  • Die Studierenden hofften auf Sicherheit und bessere Perspektiven.

    Hoffnung und Hoffnungslosigkeit auf dem Campus

    In der syrischen Hauptstadt Damaskus gibt noch eine Art Alltag inmitten des Krieges: an der Universität. Dort bereiten sich die Studierenden immer noch auf ein Leben nach dem Krieg vor. Doch ihr Zukunftsglaube schwindet. Und die Fassade des Alltags hat viele Risse, wie die Reportage zeigt.

    Philipp Scholkmann

  • Streiks in Paris. Die Hälfte des Publikums steckt noch in der Métro fest.

    Untergangsstimmung in Frankreich

    In einer Woche ist Premiere. Dann beginnt in Frankreich die Fussball-Europameisterschaft. Geplant ist eine perfekte Inszenierung - eine Vorführung dessen, was die Grande Nation zu leisten im Stande ist.

    Doch die Proben laufen nicht nach Wunsch: Unwetter, Streiks und Terrorangst machen einen Strich durch die Rechnung. Eine Betrachtung.

    Charles Liebherr

  • So könnte die Einfahrt zum geplanten Axentunnel aussehen.

    Umfahrung statt kurvenreiches Schlängeln am Berg?

    Die Axenstrasse schlängelt sich entlang des Vierwaldstättersees und verbindet Schwyz und Uri. Der Bund will die Strasse für ein Milliarde Franken ausbauen. Doch in Schwyz kämpfen Gegner aus dem links-grünen Lager mit einer Initiative gegen den Ausbau.

    Am 5.Juni entscheidet nun die Schwyzer Stimmbevölkerung.

    Marlies Zehnder

  • Angela Mattli, Kampagnenleiterin bei der Gesellschaft für bedrohte Völker (links) und Sandra Gerzner, Fahrende.

    Über die heutige Situation der Jenischen in der Schweiz

    30 Jahre nach der bundesrätlichen Entschuldigung für die menschenverachtende Verfolgung der «Kinder der Landstrasse»: Wie geht es den Schweizer Jenischen heute? Angela Mattli und Sandra Gerzner diskutieren die Frage im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann.

    Marc Lehmann

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Michael Sahli