Rentenschmelze bei der AHV

  • Dienstag, 12. April 2016, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 12. April 2016, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Renten aus AHV und Pensionskassen sollen gemäss Verfassung «die Fortsetzung des gewohnten Lebens in angemessener Weise» garantieren.

    Rentenschmelze bei der AHV

    Die künftigen Rentnerinnen und Rentner müssen damit rechnen, den Gürtel enger schnallen zu müssen. Betroffen sind nicht nur Menschen mit tiefem Einkommen, sondern auch viele mit Löhnen um die 7000 Franken.

    Da die Pensionskassen immer weniger Rendite erzielen, schlägt der Gewerkschaftsbund vor, die AHV-Beiträge zu erhöhen.

    Barbara Widmer

  • Jan Böhmermann (rechts) hatte in einem Gedicht beleidigende Formulierungen über den türkischen Premier Erdogan benutzt.

    «Das Schmähgedicht liegt noch im Rahmen der Meinungsfreiheit»

    Soll die deutsche Regierung der Türkei erlauben, dass diese ein Strafverfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann zulässt? Böhmermann hatte im ZDF ein Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Erdogan vorgetragen.

    Eine heikle Angelegenheit, da Deutschland auf die Türkei bei der Bewältigung des Flüchtlingszustroms angewiesen ist. Einschätzungen von Christoph Degenhart, Direktor des Instituts für Rundfunkrecht an der Universität Leipzig.

    Ivana Pribakovic

  • Grenzkontrollen und künftig auch Asyl-Schnellverfahren sind zentraler Bestandteil der restriktiven Flüchtlingspolitik Österreichs.

    Bauarbeiten für etwaige Kontrollen am Brenner

    Auf der Brennerpasshöhe wird gebaut. Österreich errichtet seine Sperranlage, nachdem Wien schon vor einigen Monaten wieder damit begonnen hat, am Brenner Grenzkontrollen durchzuführen. Damit will Österreich verhindern, dass in diesem Sommer tausende Flüchtlinge illegal nach Norden reisen.

    In Italien, und vor allem im Südtirol, ist man entsetzt

    Franco Battel

  • Die Leute lesen auch sonntags immer häufiger im Internet.

    Leserschwund auch bei den Sonntagszeitungen

    Der Sonntag - eigentlich der ideale Tag zum Zeitunglesen - für längere Artikel und Reportagen. Deshalb ging es der Schweizer Sonntagspresse verglichen zur Tagespresse gut. Doch nun zeigen neusten Zahlen, dass auch die Sonntagszeitungen viele Leser verlieren.

    Rafael von Matt

  • Entwicklungsinvestitionen in die Landwirtschaft, Ausbildung oder Gesundheit bringen einen Mehrwert für die Gesellschaft.

    Lukrative Renditen mit Entwicklungsinvestitionen

    Pensionskassen und Stiftungen müssen ihre Millionen anlegen, um eine Rendite zu erzielen. Sie stecken ihr Geld neuerdings vermehrt in Entwicklungsinvestitionen. Das Geld landet so in Entwicklungsländern, die auf Kredite angewiesen sind.

    Geld verdienen und dabei auch noch Gutes tun, heisst das Konzept. Kann das funktionieren?

    Klaus Ammann

  • Andrej Pavlichenkovs Lebenswerk, sein Renovationsobjekt: der über 100 Jahre alte Holzpalast von Ostaschowa.

    Das Sterben der Dörfer - Spiegelbild der russischen Geschichte

    In Russland ziehen sich immer mehr Menschen aus den Weiten des Landes zurück. Tausende russische Dörfer sind schon verlassen, verfallen langsam. Es gibt aber auch Enthusiasten, die versuchen, wieder Leben in die tiefe Provinz zu bringen.

    SRF-Russlandkorrespondent David Nauer hat einen von ihnen besucht, 500 Kilometer nordöstlich von Moskau.

    David Nauer

  • Die Willkommenskultur: für Marcus Steer keine leere Phrase.

    Unterwegs auf der Flüchtlingsroute: vom Endpunkt München

    Die Willkommenskultur im Praxistest: Marcus Steer bietet in seinem Fussballklub Deutschkurse für Flüchtlinge an. Sein Konzept «Lernen kickt» stellt er im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann vor.

    Marc Lehmann

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Müller