Verstärkte Kontrollen gegen Lohndumping

  • Mittwoch, 23. November 2016, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 23. November 2016, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • In mindestens 27‘000 Betrieben verteilt über die ganze Schweiz wird jedes Jahr kontrolliert, ob die Mindestlöhne eingehalten werden. Nun soll die Kontrolldichte erhöht werden.

    Verstärkte Kontrollen gegen Lohndumping

    Der Bundesrat will die Kontrollen zur Bekämpfung von Lohndumping massiv verstärken. Er verschärft damit die flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und der EU.

    Philipp Burkhardt

  • Ein Swisscoy-Soldat steht auf einer Anhöhe über der Stadt Mitrovica.

    Swisscoy-Einsatz in Kosovo – verlängern oder beenden?

    Etwas zum Weltfrieden beizutragen ist – laut Bundesverfassung – eine der Aufgaben der Schweizer Armee. Das tut die Schweiz zum Beispiel in Kosovo: 235 sogenannte Swisscoy-Soldaten unterstützen dort seit 17 Jahren die KFOR-Mission der NATO.

    Schweizer Sicherheitspolitiker haben sich ein Bild gemacht. In der Beurteilung der aktuellen Lage gehen ihre Meinungen allerdings weit auseinander.

    Walter Müller

  • US-Banken müssen für EU-Geschäfte ihr Eigenkapital aufstocken. Vor zwei Jahren verfügte die US-Regierung dasselbe mit umgekehrten Vorzeichen: Auslandbanken, die in den USA aktiv sind, müssen für ihr Nordamerika-Geschäft separate Eigenmittel vorweisen.

    EU will ausländische Banken an die kurze Leine nehmen

    Nicht-europäische Banken sollen für ihre Geschäfte in Europa separate Eigenmittel ausweisen müssen, damit sie im Falle eines Bankrotts darauf zurückgreifen können und nicht von der öffentlichen Hand gerettet werden müssen. Dahinter verbirgt sich ein Streit zwischen Washington und Brüssel.

    Massimo Agostinis

  • Die Wiedereingliederung kranker Menschen in den Arbeitsmarkt sei tatsächlich schwierig, sagt der Experte beim Bundesamt für Sozialversicherungen. Bild: Ein behinderter Mitarbeiter bei Tobler Protecta.

    Die Arbeitgeber und ihre Versprechen zur IV-Integration

    Die Invalidenversicherung will nicht einfach eine Rentenversicherung sein, sie versteht sich auch als Eingliederungsversicherung.

    Die Realität ist allerdings ernüchternd: Das Ziel, bis nächstes Jahr 12'500 Vollrenten einzusparen und dementsprechend viele IV-Bezüger in den Arbeitsmarkt einzugliedern, ist nicht zu erreichen.

    Max Akermann

  • Blick über das Weinbaugebiet Lavaux über dem Genfersee

    Rote Köpfe im grünen Weinbaugebiet

    Auch Westschweizer Weinbauern setzen auf Bio. Seit diesem Jahr werden im Weingebiet Lavaux am Genfersee nur noch biologische Pflanzenschutzmitteln eingesetzt. Nicht nur zur Freude in der Region.

    Sascha Buchbinder

  • Bild zur Werbekampagne von La Défense.

    «Tired of Fog? Try the Frogs!» - Paris wirbt um Londoner

    Das Pariser Quartier la Défense will neue Heimat für aus der Londoner City Verstossene werden: Mit dem Slogan «Des Nebels überdrüssig – versuch's mit Fröschen» wirbt das Geschäftsviertel am Stadtrand der französischen Metropole um die Gunst von Unternehmen, die im Zuge des «Brexit» London in Richtung europäisches Festland verlassen wollen. Tatsächlich hat der Pariser Finanzplatz mehr zu bieten als bloss Klischees.

    Charles Liebherr

  • Im Tagesgespräch: Jay Lieberherr und Ann-Kathrin Greutmann.

    Im Tagesgespräch: Jay Lieberherr und Ann-Kathrin Greutmann

    Begleitete Rückführungen ins Berufsleben sollen helfen, die IV zu entlasten. Jay Lieberherr arbeitet nach einer unfallbedingten Hirnverletzung als Zwölfjähriger heute im Integrationsprogramm der Zürcher Kantonalbank. Er ist mit Betreuerin Ann-Kathrin Greutmann zu Gast bei Ivana Pribakovic.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Afra Gallati