Was ist der Rettungsplan für Zypern wert?

  • Montag, 25. März 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 25. März 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Zehn zypriotische Eurocent.

    Was ist der Rettungsplan für Zypern wert?

    Zypern und die EU haben sich auf einen neuen Rettungsplan aus der Schuldenkrise geeinigt. Die Verantwortlichen geben sich erleichtert und siegesgewiss. Ist Zypern damit aus dem Schneider?

    Urs Bruderer

  • Proteste am Sonntag Abend in Nikosia.

    In Zypern stellt man sich auf schwere Zeiten ein

    In Zypern selbst warten die Menschen sehnlichst, dass die Banken wieder öffnen; sie hoffen auf Dienstag. Wie reagiert die Bevölkerung auf die nächtliche Einigung zwischen Zypern und der EU? Ein Augenschein in Nikosia.

    Philipp Scholkmann

  • Eine geschlossene Filiale der Cyprus Popular Bank CPB in Athen.

    Zyprische Banken sind auch in Athen geschlossen

    Von der Krise bei den zyprischen Banken sind auch tausende BankkundInnen und Unternehmen in Griechenland betroffen, alle, die ihr Geldkonto auf einer zyprischen Bank haben. In ganz Griechenland gibt es 340 Filialen zyprischer Banken.

    Rodothea Seralidou

  • Das Bundesamt für Statistik meldet ein Minus von acht Prozent für die Jugendkriminalität von 2011 auf 2012.

    Jugendkriminalität in der Schweiz nimmt ab

    Die Jugend wird immer brutaler - sagt das Vorurteil. Die Jugend wird braver, sagt dagegen die Kriminalstatistik des Bundes für das letzte Jahr.

    Sascha Buchbinder

  • Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat den Abstimmungskampf  eröffnet - Bundesrat und Parlament wollen ein verschärftes Asylgesetz.

    Für eine härtere Gangart in der Asylpolitik

    Keine Botschaftsgesuche mehr, kein Asyl wegen Kriegsdienstverweigerung und spezielle Zentren für renitente Asylbewerber: Bundesrat und Parlament wollen härtere Regeln in der Asylpolitik. Das letzte Wort wird das Volk haben - in der Referendumsabstimmung am 9. Juni.

    Bundesrätin Sommaruga eröffnet den Abstimmungskampf.

    Elmar Plozza

  • Ende der 1930er-Jahre eine kleine Kaffee-Revolution: Nescafé.

    Wertvollstes Exportgut der Schweiz - Nescafé wird 75

    Noch vor Käse und Schokolade als Exportgüter steht Nescafé. Mit einem Wert von elf Milliarden Franken ist der Pulverkaffee von Nestlé die stärkste Marke der Schweiz. In diesen Tagen wird der berühmte Kaffee 75 Jahre alt.

    Maren Peters

  • Werner van Gent in Athen.

    Werner van Gent: Zypern - Chronik einer angekündigten Krise

    Die Krise in Zypern gibt es nicht erst seit einer Woche. Doch trotz Alarmzeichen glaubte die Bevölkerung offenbar nicht, dass es so schlimm kommen würde. Werner van Gent kennt die Mittelmeerinsel seit Jahrzehnten.

    Via Internettelefon hat Susanne Brunner mit ihm über die Geschichte der Zypernkrise gesprochen.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Christoph Wüthrich