Zweiter Schweizer Doppelbürger in Marokko in Haft

  • Freitag, 11. Januar 2019, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 11. Januar 2019, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Anteilnahme für die ermordeten Touristinnen aus Skandinavien in Rabat, Marokko.

    Zweiter Schweizer Doppelbürger in Marokko in Haft

    Im Zusammenhang mit der Ermordung zweier skandinavischer Touristinnen in Marokko ist in der Nähe von Rabat ein britisch-schweizerischer Doppelbürger verhaftet worden. Was dem Festgenommenen konkret vorgeworfen wird, ist nicht bekannt.

    Dominik Meier

  • Ein Containerschiff und eine traditionelle Barkasse vor Hongkong.

    Europa im Wettbewerb mit China im Hintertreffen?

    Der Bundesverband der Deutschen Industrie schlägt Alarm: China verzerre mit seinem Staatskapitalismus Märkte und Preise. Es kaufe europäische Firmen auf und drohe in Zukunftsmärkten technologisch den Lead zu übernehmen.

    Stimmt das? Frage an Manfred Elsig, Professor für Internationale Beziehungen an der Universität Bern.

    Ivana Pribakovic

  • Die letzte Schweizer Zellulose-Fabrik im solothurnischen Attisholz, hat ihre Tore vor über zehn Jahren geschlossen.

    Was ist auf dem Papiermarkt los?

    WC-Papier, Taschentücher, Windeln, Karton: Dafür sind die Preise um bis zu sieben Prozent gestiegen. Grund dafür ist der für die Papierherstellung wichtige Rohstoff Zellulose.

    Eine florierende, aber auch umstrittene Zelluloseindustrie hat Südamerika, das auch die schnell wachsenden Wirtschaften in Asien beliefert – beispielsweise aus Kunstwäldern.

    Klaus Ammann, Ulrich Achermann und Ivana Pribakovic

  • Die Palästinenserin Dina Zabaneh, Projektmanagerin für Startups bei der NGO «Leaders International» in Ramallah in der West Bank.

    Reisebeschränkungen behindern palästinensische Wirtschaft

    Die Hälfte aller 20- bis 24jährigen in Gaza und der West Bank hat keine Arbeit. Wer zwecks Jobsuche wegreisen will, braucht eine Spezialbewilligung der Israelis. Deshalb suchen innovative Junge digitale Wege in die Arbeitswelt. Eine Reportage aus Ramallah und ein Gespräch.

    Susanne Brunner und Ivana Pribakovic

  • Der Photojournalist Alex Kühni.

    Im «Tagesgespräch»: Alex Kühni, Augenzeuge des Kriegs

    Er war mit der Kamera dabei, als die irakische Armee die Stadt Mosul von der Terrormiliz IS zurückeroberte.

    Für seine Bilderserie wurde der Berner Fotograf Alex Kühni mit dem Swiss Press Photo Award ausgezeichnet – anlässlich der Werkschau PhotoSchweiz ist er Gast von Marc Lehmann im «Tagesgespräch».

    Marc Lehmann

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Afra Gallat