«Salzburger Stier 2015»: Christoph & Lollo (A) und Simone Solga (D)

Den Schweizer Preisträger (Bänz Friedli) hat «Spasspartout» bereits im Mai gefeiert. Jetzt sind die Salzburger-Stier-Preisträger 2015 aus Deutschland und Österreich an der Reihe.

Salzburger Stier Maskottchen
Bildlegende: Ein treuer Salzburger Stier Begleiter ORF / Josef Schimmer

«Christoph & Lollo» sind zwei schräge, österreichische Musikkabarettisten, die mit «Skispringer-Liedern» bekannt wurden - unterdessen aber auch viele andere Nebenschauplätze der Welt ins Zentrum ihrer Lieder rücken.

Simone Solga's aktuelles Programm heisst «Im Auftrag ihrer Kanzlerin». Sie räumt mit den grössten Vorurteilen auf und zeigt: Frauen sind witzig, Frauen sind politisch und Frauen machen brillantes politisches Kabarett.

Am 9. Mai konnten «Christoph & Lollo» (A) und Simone Solga (D) ihre Stiere aus den Händen von Alfred Dorfer entgegen nehmen und präsentierten im Stadttheater Gmunden (A) Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen.

«Spasspartout» präsentiert einen Mitschnitt des Preisträger-Abends, angereichert mit Backstage-Interviews der ORF 1-Live-Sendung.

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir die Sendung während 7 Tagen zum Nachhören anbieten.

Redaktion: Barbara Anderhub