«Auf Kunstschnee fährt sich's besser»

  • Mittwoch, 6. November 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 6. November 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 6. November 2013, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 7. November 2013, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Schnee ist weiss, rein, aber auch gefährlich und bedrohlich.  Schnee ist Pulver, aber auch Pflotsch. Schnee ist Wasserspeicher, Wärmeisolation und die Grundlage des Wintertourismus.

Jürg Schweizer, SLF-Leiter (links) und Hansueli Rhyner, Bergführer und Leiter der Forschungsgruppe Industrieprojekte und Schneesport.
Bildlegende: Jürg Schweizer, SLF-Leiter (links) und Hansueli Rhyner, Bergführer und Leiter der Forschungsgruppe Industrieprojekte und Schneesport. ZVG

All diese Aspekte des Schnees haben Forscher des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung SLF in einem Buch zusammengetragen. Sein Titel, ganz einfach: «Schnee». Zwei der Autoren hat Urs Siegrist in Chur getroffen: Jürg Schweizer ist SLF-Leiter und er forscht über Lawinen und Prävention; Hansueli Rhyner ist Bergführer und am SLF leitet er die Forschungsgruppe Industrieprojekte und Schneesport.

Ein Thema ist Kunstschnee, ohne den Wintersport-Orte nicht überleben können. Am SLF versuchen Forscher, Kunstschnee-Anlagen zu entwickeln, die ohne elektrischen Strom beschneien. Auch die Wassermenge soll reduziert werden, so dass nur noch soviel Kunstschnee produziert wird, wie es wirklich braucht.

Moderation: Urs Siegrist