BKW-Chefin Suzanne Thoma - der Anfang vom Ende des AKW Mühleberg

  • Montag, 4. April 2016, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. April 2016, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 4. April 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 5. April 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Am 20. Dezember 2019 soll das Atomkraftwerk Mühleberg vom Netz gehen. BKW-Chefin Suzanne Thoma hat das Stilllegungs-Gesuch vorgelegt. Sie ist Gast von Susanne Brunner.

Suzanne Thoma. Portraitbild.
Bildlegende: Suzanne Thoma. Keystone

«Es war einer er schwersten Gänge», sagt BKW-Chefin Suzanne Thoma – als sie der Belegschaft mitteilen musste, dass das AKW Mühleberg vom Netz geht. Als erster Stromkonzern in der Schweiz wollen sich die Bernischen Kraftwerke von der Atomenergie verabschieden und das AKW Mühleberg bald abschalten und zurückbauen. Eine Herausforderung – sicherheitstechnisch und unternehmerisch. Stromproduktion lohnt sich zur Zeit nicht. Die BKW muss also nicht nur das Grossprojekt Stilllegung AKW Mühleberg bewältigen, sondern den ganzen Konzern neu ausrichten und umbauen. «Wichtig ist, dass die Angestellten den Stilllegungs-Entscheid nachvollziehen können», sagt Thoma. Zurzeit sei die Stimmung im Werk Mühleberg recht gut.

Moderation: Susanne Brunner