«Da wurde eine Modelldemokratie vorgelebt»

  • Freitag, 19. September 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 19. September 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 19. September 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Keine Scheidung nach 300 gemeinsamen Jahren. Die Separatisten, die Schottland aus dem Königreich herauslösen wollten, haben in einer historischen Abstimmung eine Niederlage erlitten. Welche Gründe haben dazu geführt? Grossbritannien-Korrespondent Martin Alioth im Gespräch mit Iwan Lieberherr.

Martin Alioth, SRF-Korrespondent in Grossbritannien.
Bildlegende: Martin Alioth, SRF-Korrespondent in Grossbritannien. SRF

Wie geht es nun weiter im Vereinigten Königreich? Denn trotz dem Nein zur Abspaltung Schottlands bleibt nichts mehr beim Alten. Das schottische Regionalparlament erhält weitere Kompetenzen. Auch andere Regionen fordern mehr Rechte. Der Londoner Zentralismus hat sich überlebt. «Jetzt gibt es einen dritten Weg», sagt SRF- Grossbritannien-Korrespondent Martin Alioth. Und: Das Thema Abspaltung sei nun für eine Weile vom Tisch. Zum Referendumskampf der letzten Monate meint Alioth: «Zivilisiert, respektvoll, höflich!»

Moderation: Iwan Lieberherr