«Das Internet braucht keine internationale Aufsichtsbehörde»

  • Mittwoch, 5. Dezember 2012, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 5. Dezember 2012, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 5. Dezember 2012, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 6. Dezember 2012, 0:36 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 6. Dezember 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News

An der Uno-Konferenz zur Telekommunikation in Dubai fordern mehrere Staaten eine stärkere internationale Überwachung des Internets. Peter Grütter wünscht sich, dass die Zivilgesellschaft das Internet nicht aus den Händen gibt. Er ist Präsident des Schweizerischen Vebands der Telekommunikation asut.

asut-Präsident Peter Grütter
Bildlegende: asut-Präsident Peter Grütter zvg

Die Staaten, die mehr Kontrolle über das Internet verlangen, begründen dies vor allem mit zunehmender Cyberkriminalität in all ihren Formen und mit Problemen beim Datenschutz. Peter Grütter glaubt, dass es das Internet braucht, damit 7 Milliarden Menschen auf der Erde überleben können. Diese Funktion könne das Internet aber nur erfüllen, wenn es frei sei.